Vier Spiele Sperre für McBride

Das DOPS verpasst ihm wegen Check gegen Kopf- und Nackenbereich eine Pause.

VSV-Stürmer Brock McBride beginnt das neue Jahr mit einer Auszeit.

 

Im Spiel gegen Bozen am Neujahrstag (6:4) fällt der Kanadier mit einem Check gegen den Kopf- und Nackenbereich seines Gegenspielers auf. Als Wiederholungstäter wird er vom Departement of Player Safety (DOPS) der EBEL für vier Spiele gesperrt. Am 20.10. fasste er drei Spiele wegen eines Kniechecks gegen Salzburg aus.

 

Damit wird der zehnfache Saisontorschütze erst am 15. Jänner im Kärntner Derby wieder dabei sein.