Salzburger Heimdebakel gegen Znojmo

Klarer Sieg vom HC Znojmo im dritten Finalspiel der Erste Bank Eishockey Liga bei Red Bull Salzburg. Die Tschechen gehen in der Finalserie in Führung.

Znojmo gewinnt das dritte Finalspiel bei Red Bull Salzburg klar mit 7:3 (2:0,1:1,4:2) und geht in der "Best-of-Seven"-Serie mit 2:1 in Führung.

Pucher (6.) bringt die Tschechen in Führung, Tomas (18./PP) erhöht für die "Adler". Znojmo hat mehr Chancen und Lattner (36./PP2) stellt auf 3:0, aber Fahey (38./PP2) gelingt der Anschlusstreffer.

Podesva (45./PP) und Trivino (54.) stellen auf 5:1, ehe Walter (56.) und Komarek (59.) für Salzburg verkürzen. Sedivy (59.) und Cip (60.) machen den Sieg perfekt.