Salzburg zerstört die Trophäe

Meister Red Bull Salzburg unterläuft beim Feiern des Ligatitels ein Fauxpas. So ging der Pokal der Erste Bank Eishockey Liga kaputt.

Red Bull Salzburg unterläuft bei der Meisterfeier ein Fauxpas.

Wenige Sekunden nach der Pokalübergabe rutscht Zdenek Kutlak die Trophäe aus der Hand, beim Aufprall auf dem Eis bricht der obere Teil des Pokals weg (VIDEO). Der 36-jährige Tscheche versucht, die Teile selbst wieder aneinander zu fügen - ohne Erfolg.

Kutlak schoss die "Bullen" in Spiel sechs beim HC Znojmo mit seinem Powerplaytor zwölf Minuten vor Spielende zum 4:3-Sieg und dem 4:2-Erfolg in der "Best-of-Seven"-Serie.