Salzburg holt sich "Matchpuck"

Red Bull Salzburg gewinnt Finalspiel fünf der Erste Bank Eishockey Liga zuhause gegen Znojmo und ist nur noch einen Sieg von der Titelverteidigung entfernt.

Salzburg sichert sich mit einem 4:2-Heimsieg in Spiel fünf der Finalserie gegen Znojmo den ersten "Matchpuck".

Innerhalb von nur 14 Sekunden stellen Latusa (9.) und Sterling (10.) auf 2:0 für die "Bullen". Nach einem Powerplay-Tor von Sulak (13.) geht es mit 2:1 in die erste Pause.

Im zweiten Abschnitt erhöht Sterling mit seinem zweiten Treffer (26.), ehe Aquino im Schlussabschnitt mit seinem ersten Play-off-Tor (43.) der Saison auf 4:1 stellt. Podesvas Anschlusstreffer für Znojmo ist zu wenig (46.).