Rückfall bei Linz-Verteidiger

Black Wings müssen neuerlich auf US-Verteidiger Grant Lewis verzichten.

Die Black Wings Linz müssen in den nächsten Partien erneut auf Grant Lewis verzichten.

 

Der US-Boy feierte zwar am Montag beim 3:2 gegen den KAC ein erfolgreiches Comeback, klagt nun aber neuerlich über die Folgen der zuletzt erlittenen Gehirnerschütterung. Zur Sicherheit unterzieht sich der 30-Jährige weiteren Untersuchungen im Linzer AKH und wird für die kommenden Spiele geschont.

 

"Er macht sich selbst viel Druck, will unbedingt spielen. Er hat aber alle Zeit der Welt", so Klub-Manager Perthaler.