Nächster Salzburger Abgang

Einen Tag nach Coach Daniel Ratushny wird auch der Wechsel von Dominique Heinrich offiziell.

Der Abgang von Dominique Heinrich von Meister Red Bull Salzburg zu Örebro HK ist offiziell. Der schwedische Erstligist bestätigt die Verpflichtung des 25-Jährigen, der einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnet.

Der neue Arbeitgeber des Verteidigers, der die IIHF Weltmeisterschaft in Katowice aufgrund einer Verletzung verpasst, erreichte in der abgelaufenen Saison das Play-off-Achtelfinale der SHL.

Heinrich brachte es 2015/16 in 72 Einsätzen auf 50 Scorerpunkte, davon zwölf Tore.