Linz rettet Salzburg Platz eins

UPC Vienna Capitals können den Patzer von Red Bull Salzburg in der Erste Bank Eishockey Liga nicht nützen und verspielen Platz eins.

Die UPC Vienna Capitals verspielen im letzten Spiel der Platzierungsrunde die Tabellenführung. Die Wiener erhalten bei den EHC LIWEST Black Wings Linz zwei späte Gegentreffer durch Kozek (56., 58.) und verlieren 3:4.

Damit können sie den Ausrutscher von Spitzenreiter Red Bull Salzburg, der zu Hause gegen Bozen mit 1:4 verliert, nicht nützen. Linz bleibt dennoch nur Rang fünf hinter Bozen. HC Znojmo ringt Dornbirn 4:3 nieder und ist Zweiter hnter Salzburg.

Der EC VSV schlägt HC TWK Innsbruck 4:1, der EC-KAC fertigt Graz 7:3 ab. Fehervar besiegt Ljubljana 5:2.