Kräftevorteil für den VSV?

Keine Verschnaufpause für Red Bull Salzburg, das zum Beginn des Halbfinales der Erste Bank Eishockey Liga Heimrecht hat. Duell der Torfabriken im anderen Semifinale.

Genau eine Woche Regenerationszeit hatte der EC VSV vor dem Start ins Halbfinale (17:40 Uhr, LIVE im LAOLA1-Ticker), während Gegner Red Bull Salzburg erst am Freitag den Aufstieg fixieren konnte.

"Es ist nicht von Nachteil, dass wir eine kleine Pause hatten", denkt Benjamin Petrik, während Daniel Ratushny die Erfahrungswerte aus sieben Spielen gegen den EC-KAC hervorstreicht.

"Die Serie war ein guter Prozess für uns. Wir haben durch Herz und Kampfgeist den Aufstieg fixiert", so der Coach der "Bullen".