Kärntner verpassen Pick-Round

Dornbirn und Bozen lösen das Ticket zur Pick-Round der Erste Bank Eishockey Liga. EC-KAC und EC VSV verpassen diese hingegen.

Der HC Bozen und der Dornbirner EC sichern sich in der 44. und letzten Runde der Erste Bank Eishockey Liga die letzten Pick-Round-Tickets.

Die Vorarlberger (6.) besiegen die EHC LIWEST Black Wings Linz (2.) 3:0. Die UPC Vienna Capitals holen sich trotz einer 2:5-Pleite in Innsbruck (11.) den Bonuspunkt für Platz vier, weil Bozen gegen Fehervar (9.) 2:3 nach Verlängerung verliert und nur Fünfter wird.

Der EC VSV (7.) bezwingt Znojmo (3.) zwar 3:1, muss aber wie der EC-KAC (8.) nach dessen 2:4 in Graz (10.) in die Hoffnungsrunde.

Leader Red Bull Salzburg besiegt abschließend noch Schlusslicht Olimpija Ljubljana 6:3.