KAC startet mit Niederlage

Der EC-KAC verliert zum Auftakt der Zwischenrunde in der Erste Bank Eishockey Liga mit 0:4 gegen den HC TWK Innsbruck.

Überraschende Ergebnisse zum Auftakt der Zwischenrunde in der Erste Bank Eishockey Liga.

Der EC-KAC muss sich zuhause gegen den HC TWK Innsbruck mit 0:4 geschlagen geben, drei Treffer fallen im ersten Drittel. Die beiden anderen Spiele der Qualifikationsrunde gewinnen Olimpija Ljubljana mit 2:1 nach Verlängerung gegen den EC VSV und Fehervar mit 3:2 nach Verlängerung gegen die Moser Medical Graz99ers.

In der Platzierungsrunde gewinnt HC Znojmo dank eines Last-Minute-Treffers mit 2:1 gegen die UPC Vienna Capitals, der HC Bozen kontert die EHC LIWEST Black Wings Linz aus und gewinnt 3:1.