Spielabsage in Bozen

Das Duell in der Erste Bank Eishockey Liga zwischen Bozen und Red Bull Salzburg musste am Dienstag kurzfristig abgesagt werden.

Das für Dienstag angesetzte Spiel zwischen dem HCB Südtirol Alperia und EC Red Bull Salzburg muss auf Grund der Erkrankung von 13 der insgesamt 22 spielberechtigten Akteure, darunter beide Torhüter, der Südtiroler abgesagt werden.

Ein hoch infektiöser Magen-Darmvirus, der in den letzten beiden Tagen den Großteil der Mannschaft des HCB Südtirol nachweislich befallen hat, macht diese Maßnahme unumgänglich.

Diese Entscheidung wurde auf Basis den der Erste Bank Eishockey Liga vorliegenden ärztlichen Stellungnahmen getroffen, wobei der Schutz aller am Spiel beteiligten Akteure für die Liga an oberster Stelle steht. Die Liga entscheidet zeitnah, nach Vorliegen eines weiteren unabhängigen ärztlichen Attests, über die weitere Vorgehensweise.