Text: Eishockey.at , Foto: GEPA

Salzburger Sieg im Schlager

Der EC-KAC hält über das ganze Spiel mit Red Bull Salzburg mit, aber fährt ohne Punkte nach Hause. EHC Liwest Linz feiert einen furiosen Auswärtssieg.

2. Runde, zweiter Sieg für Meister Red Bull Salzburg: Im Schlager gegen den EC-KAC gewinnen die "Bullen" 2:0. Im Salzburger Volksgarten steigt eine intensive Partie, in der beide Defensivabteilungen und Torhüter solide Leistungen abliefern. Layne Viveiros bricht den Bann erst nach 37 Minuten mit seinem ersten Bundesligator überhaupt. Latusa macht in der 55. Minute alles klar und vergibt sechs Sekunden vor dem Ende das Empty-Net-Tor, weil er nur das obere Außennetz trifft.

Der EC VSV fährt auch in der 2. Runde einen Kantersieg ein und lacht von der Spitze. Im Duell der "Adler" gegen HC Znojmo feiert man ein deutliches 6:0. Auch der HC TWK Innsbruck hält bei sechs Punkten und gewinnt nach dem Tirol- auch das West-Derby gegen Dornbirn, am Ende steht ein 5:2.

Keeper Ouzas hält die Black Wings Linz gegen stärkere Bozener im Spiel, am Ende fahren die Stahlstädter einen nach der Anfangsphase unerwarteten 5:0-Auswärtssieg ein. Fehervar bezwingt Ljubljana 2:1.