Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Salzburg und Linz mit Siegen

Die Verfolger der UPC Vienna Capitals, EHC Liwest Linz und Red Bull Salzburg, gewinnen zu Jahresausklang in der Erste Bank Eishockey Liga.

Verfolger Red Bull Salzburg und Black Wings Linz feiern am 37. Spieltag Siege. Zum Jahresausklang schlagen die "Bullen" in der Neuauflage des Vorjahresfinales den HC Znojmo dank eines starken Schlussdrittels mit 4:2 (1:1,0:1,3:0).

Die Oberösterreicher gewinnen bei den teilweise inferior spielenden Innsbrucker "Haien" 5:1 (1:0,3:0,1:1) und ziehen aufgrund des besseren Torverhältnisses an Salzburg vorbei.

Der EC VSV schießt Ljubljana mit 8:2 (2:1,3:1,3:0) vom Eis, McGrath gelingt ein Hattrick. Der HC Bozen dreht gegen die Moser Medical Graz99ers innerhalb von 23 Sekunden die Partie und setzt sich mit 2:1 durch.

Im zweiten Winter Classic unter Budapester Nachthimmel endet die Serie des EC-KAC, der seit 2. Dezember oder elf Spielen in Folge keine Niederlage hinnehmen musste. Fehervar gewinnt die Freiluft-Partie mit einigen strittigen Szenen doch klar 5:2.