Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Innsbruck siegreich

Der HC TWK Innsbruck entführt trotz dreimaligen Rückstands drei Punkte aus Fehervar. Auch Dornbirn gewinnt in der Erste Bank Eishockey Liga.

Der HC TWK Innsbruck kommt in der 14. Runde zu einem späten Auswärtssieg in Fehervar und nimmt ein 4:3 (1:1,1:2,2:0) mit. Dabei gehen die Magyaren durch Vas (4./PP), Manavian (27.) und Sarauer (40.) dreimal in Führung. Clark (19./SH), Lammers (28.) und Spurgeon (49.) gleichen aber jeweils aus, bevor Schennach (56.) zum Sieg trifft.

Der Dornbirner EC muss trotz der Führung nach 28 Sekunden in Ljubljana lange zittern, ehe Caruso (55.) das 3:2 (2:1,0:0,1:1) fixiert.