Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Salzburg verteidigt Führung

Red Bull Salzburg, UPC Vienna Capitals und EHC Liwest Linz gewinnen in der Erste Bank Eishockey Liga. Die Wiener schließen aber zu den "Bullen" auf.

Red Bull Salzburg (43 Punkte) verteidigt am 20. Spieltag die Tabellenführung. Der regierende Meister ringt Dornbirn auswärts in einer hochspannenden Partie mit 4:3 nach Verlängerung nieder und liegt aufgrund des Torverhältnisses vor den punktegleichen UPC Vienna Capitals, die in Ljubljana mit 5:2 gewinnen.

Die EHC Liwest Black Wings Linz (41) schlagen Fehervar problemlos mit 5:2, Hofer erzielt einen Hattrick.

HC Znojmo feiert einen klaren 5:1-Heimsieg gegen die Moser Medical Graz99ers. Der EC VSV verliert in Innsbruck mit 3:4.