Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Capitals siegen weiter

Die UPC Vienna Capitals beenden die Heimserie des EC-KAC in der Erste Bank Eishockey Liga und bleiben Tabellenführer.

Die UPC Vienna Capitals prolongieren in der 7. Runde ihren starken Saisonstart.

Gegen den Spielverlauf gehen die Wiener durch einen Treffer von Tessier in Führung (17.). Im Mitteldrittel drückt der EC-KAC und Duller (32.) erzielt mit seinem ersten Treffer in der Erste Bank Eishockey Liga den verdienten Ausgleich.

Die "Rotjacken" dominieren auch das Schlussdrittel, doch Fischer (53.) erzielt den 2:1-Siegestreffer. Die Capitals fügen den Klagenfurtern somit die erste Heimniederlage zu und bleiben selbst ungeschlagen an der Tabellenspitze.