Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Capitals holen Teamverteidiger

Die UPC Vienna Capitals verpflichten einen französischen Teamverteidiger und glauben an eine Verstärkung der Defensive.

Die UPC Vienna Capitals rüsten nochmals auf. Wie die Wiener bekanntgeben, erhält der französische Teamverteidiger Kevin Hecquefeuille einen Try-Out-Vertrag für sechs Wochen.

Danach haben die Capitals die Option zur Verlängerung. In den letzten zwei Saisonen spielte Hecquefeuille in der Schweiz, zuletzt absolvierte er drei Spiele für Amiens in Frankreich.

"Wir haben Kevin schon länger auf unserer Rechnung. Er ist ein ausgezeichneter Skater, spielt einen guten Eröffnungspass", so Wiens Head Coach Serge Aubin.