Capitals mit großem Schritt

Die UPC Vienna Capitals haben nach dem Heimsieg über den HC Bozen die Pick-Round der Erste Bank Eishockey Liga fast sicher.

Die UPC Vienna Capitals machen zum Auftakt der 42. Runde einen Schritt in Richtung Pick-Round und schlagen den HC Bozen 3:1.

Nach 76 Sekunden trifft Sharp zur Führung für die Gastgeber, die ihr starkes erstes Drittel mit einem zweiten Tor krönen (Dzieduszycki/20.). Dann kommt Bozen auf und durch Pope (22./PP) wieder heran. Nur der Ausgleich gelingt nicht, ehe erneut Dzieduszycki (56.) die Entscheidung erzwingt.

Die Wiener haben nun vier Punkte auf die Südtiroler und das "rettende Ufer" gut.