Black Wings verlieren Kapitän

Philipp Lukas, Kapitän des EHC LIWEST Linz, zieht sich beim dritten Viertelfinalspiel in Bozen eine schwere Verletzung zu.

Hiobsbotschaft für die Black Wings: Die Linzer müssen für den Rest des Play-off in der Erste Bank Eishockey Liga auf Kapitän Philipp Lukas verzichten.

Der Stürmer zog sich beim 4:5 nach Verlängerung am Dienstag in Bozen einen Rippenbruch zu. Eine Untersuchung am Mittwoch brachte Gewissheit.

"Die Heimreise aus Bozen wurde eine sehr schmerzhafte Angelegenheit für Lukas. Er klagte über schwere Schmerzen und bekam kaum Luft", erklärten die Linzer in einer Aussendung. Am Freitag geht es im "Best of Seven" (Stand 2:1 für Linz) mit Spiel vier in Linz weiter.