Lebler in Linz gelandet

Exakt zwei Monate nachdem der EHC Liwest Linz seine letzten Neuzugang für die Saison 2016/17 präsentiert haben, kehren die ersten Cracks nach Linz zurück. Die neue Spielzeit kann beginnen.

Brian Lebler mit Manager Christian Perthaler (Foto: Blue Danube Airport).

Brian Lebler mit Manager Christian Perthaler (Foto: Blue Danube Airport).

Brian Lebler kam am Mittwoch am Flughafen in Linz an und kehrte damit nach einem Jahr in der Deutschen Eishockey-Liga wieder nach Hause zurück. Der Stürmer reiste samt Familie an und wird es sich in den nächsten Tagen gemütlich machen, während der Rest des Teams noch am Weg nach Oberösterreich ist.

Jeden Tag kommen nun zahlreiche Spieler in Linz an, denn am Freitagabend hat Trainer Rob Daum zum ersten Teammeeting der neuen Saison gerufen.

Am Wochenende stehen die alljährlichen Leistungstests am Programm, am Montag steigt dann ab 17:00 Uhr das erste offizielle Eistraining der neuen Saison in der Linzer Eisarena. Die Spielervorstellung wird heuer somit so früh wie noch nie über die Bühne gehen und erstmals auch direkt an der Spielstätte der Black Wings abgehalten.

News von den anderen Ligavereinen: Der HCB Südtirol Alperia gab die Verpflichtung des Kanadiers Marc-Olivier Vallerand bekannt. Der 27-jährige Stürmer war 2014/15 Top-Torjäger in Italien. Goalie Zoltan Hetenyi bleibt bei Fehervar AV19.

Spiele - EBEL Grunddurchgang 16/17