99ers mit Niederlage

Die Moser Medical Graz99ers verlieren bei der Hallen-Neueröffnung in Liebenau knapp gegen den HC TWK Innsbruck.

Der HC TWK Innsbruck vereitelt in der dritten Runde der Erste Bank Eishockey Liga eine gelungene Heimpremiere der Moser Medical Graz99ers im umgebauten "Bunker".

Von Beginn an entwickelt sich eine temporeiche Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Nach torlosem ersten Drittel bringt Smith (30.) die Tiroler in Führung. Danach lassen beide Teams viele Chancen aus, die 99ers lassen zudem fünf Powerplays ungenützt.

In einer Druckphase gelingt Beach (56.) der verdiente Ausgleich. Lamoureux (61.) sichert den Haien den 2:1-Sieg nach Verlängerung.