VSV schlägt den Tabellenführer

In der 37. Runde der Erste Bank Eishockey Liga gewinnt der EC VSV mit 6:5 nach Penaltyschießen gegen Red Bull Salzburg. Der EC-KAC schlägt Olimpija Ljubljana 3:2.

In der 37. Runde gewinnt der EC VSV mit 6:5 nach Penaltyschießen gegen Red Bull Salzburg.

Die "Bullen" gleichen zunächst je die Führung der Adler aus, Duncan (30.) bringt die Gäste mit seinem Treffer zum 4:3 erstmals in Front. Unterluggauer (53.) und Haydar (57.PP) drehen die Partie, ehe Trattnig (57.) erneut ausgleicht. Nach torloser Overtime trifft nur Lammers im Shootout.

Moser Medical Graz99ers fahren einen 3:1-Sieg in Innsbruck ein, der EC-KAC gewinnt 3:2 gegen Olimpija Ljublana. Dornbirn unterliegt bei Fehervar 3:4, Znojmo schlägt Bozen 4:3.