VSV biegt Ljubljana im Test

Der EC VSV bleibt im letzten Test vor Heimpublikum siegreich und gewinnt gegen Ligakonkurrent Olimpija Ljubljana 5:4. Der HC TWK Innsbruck schlägt den HC Pustertal mit 5:2.

Der Villacher SV gewinnt im letzten Test vor eigenem Publikum gegen einen Ligakonkurrenten. Die "Adler" bezwingen Olimpija Ljubljana 5:4 (2:1,2:1,1:2). Alagic und Platzer drehen die Führung von Cepon noch im ersten Drittel, Pance und Santorelli erhöhen vor dem 2:4 durch Kaspitz. Pance trifft auch zur Entscheidung, die Treffer von Kalan und erneut Kaspitz reichen nicht mehr.

Der HC Bozen verlängert mit zwei Spielern. Alexander Egger geht in seine 16. Saison, Daniel Frank in die vierte.

Der HC TWK Innsbruck gewinnt ein Testspiel beim HC Pustertal am Donnerstag mit 5:2 (2:0,0:2,3:0). Derek Hahn stellt die Weichen mit Toren in der 8. und in der 10. Minute (doppelte Überzahl) früh auf Sieg, doch die Südtiroler gleichen bei ihrer Testspielpremiere aus.

David Schuller (47./SH), John Lammers (48.) und Andreas Valdix (59./EN) treffen in der Folge für die Tiroler. Nach zwei Niederlagen kehren die "Haie" somit wieder auf die Siegerstraße zurück.