Van Ballegooie schießt Graz ab

HC TWK Innsbruck schlägt die Moser Medical Graz99ers mit 2:1 nach Penaltyschießen. Den entscheidenden Penalty verwandelt ausgerechnet der Ex-Grazer Dustin Van Ballegooie.

Innsbruck schlägt in der Erste Bank Eishockey Liga die Graz99ers mit 2:1 nach Penaltyschießen. Den entscheidenden Penalty verwandelt ausgerechnet der Ex-Grazer Dustin Van Ballegooie.

Jeff Ulmer bringt die "Haie" in Führung (17.), sein Schuss geht an die Querlatte und bleibt vor der Linie liegen, nach dem Videobeweis entscheiden die Schiedsrichter aber auf Tor.

David Rodman gelingt per Fernschuss der Ausgleich für die Grazer (36.). Graz bleibt vorerst auf Platz zwei der Qualifikationsrunde, der EC-KAC kann Freitag mit einem Sieg gegen HC Bozen gleichziehen.