Schnurrbartpflicht

Auch heuer unterstützt die Erste Bank Eishockey Liga wieder die weltweite Charity-Aktion "Movember" und will mit tollen Aktionen und eigenen Schiedsrichterdressen auf die wichtigen Themen der Männergesundheit aufmerksam machen.

Bereits am Mittwoch machten die beiden Verteidiger Steven Strong vom EC-KAC und Florian Mühlstein vom EC VSV den Anfang und legten sich für den guten Zweck im Barbershop "Reine Männersache" in Klagenfurt unters Messer.

Der "Clean-Shave" war für die beiden die letzte Rasur vor dem "Movember", ab Sonntag ist Schnurrbarttragen einen Monat lang wieder Pflicht und soll auf das Engagement für Männergesundheit im Allgemeinen und Prostata-, Hodenkrebs und Depressionsforschung im Speziellen aufmerksam machen.

Für den Monat November hat sich auch die Erste Bank Eishockey Liga etwas Spezielles einfallen lassen. Sämtliche Referees wurden mit eigens angefertigten Dressen ausgestattet, die die Wichtigkeit des Movembers zusätzlich in der Öffentlichkeit ansprechen und natürlich auch zum Spenden animieren sollen.

Nicht nur die Spieler, sondern auch alle Fans und Eishockeybegeisterten sind eingeladen sich einen "Mo" (Moustache) wachsen zu lassen. Anmeldung auf www.movember.com! Auf die Teams mit den meisten Registrierungen bzw. gesammelten Spenden warten tolle Preise.