Salzburg wieder Tabellenführer

Red Bull Salzburg gewinnt das Topspiel der 22. Runde der Erste Bank Eishockey Liga bei den EHC LIWEST Black Wings Linz mit 3:0 und übernimmt wieder die Tabellenführung.

Red Bull Salzburg gewinnt das Topspiel der 22. Runde bei den Black Wings Linz. Sterling (10., 46./PP) und Fahey (32.) treffen für die "Bullen" und sorgen für einen 3:0-Erfolg. Die Salzburger feiern ihren ersten Sieg nach drei Niederlagen und ziehen in der Tabelle wieder an den punktegleichen Linzern vorbei.

HC Znojmo besiegt den HC TWK Innsbruck mit 5:2, Bartos erzielt einen Hattrick. Die Moser Medical Graz99ers gewinnen trotz Unterlegenheit beim Dornbirner EC mit 3:2 nach Penaltyschießen. DeSimone verwandelt den entscheidenden Penalty.

Die UPC Vienna Capitals kommen drei Tage nach dem 0:4 in Villach zur Revanche an den "Adlern". Sie gewinnen daheim 3:1. Rotter (10.) und Gamache (18.) bringen die Wiener mit Powerplay-Toren auf Kurs, Iberer (41.) macht alles klar. Der EC VSV agiert auf Augenhöhe, kommt durch Jennes (60.) aber nur zum Anschluss.

Der EC-KAC rettet sich in Fehervar nach 0:3 noch ins Shootout, wo Nagy und Bodo für die Magyaren souverän bleiben - 4:3 nach Penaltyschießen. Roprets Goldtor (36./PP) beschert Olimpija Ljubljana ein 1:0 über Bozen.