Revanche für Salzburg und VSV

Red Bull Salzburg und der EC VSV gewinnen in der Erste Bank Eishockey Liga knapp. HC TWK Innsbruck feiert den dritten Sieg in Folge.

In der 31. Runde können sich Red Bull Salzburg und der EC VSV für ihre Niederlagen vom Wochenende revanchieren.

Die "Adler" gewinnen gegen Leader EHC LIWEST Black Wings Linz dank später Tore von Pance (58.) und Schofield (60./EN) mit 4:2. Red Bull Salzburg setzt sich gegen Fehervar erst in der Verlängerung mit 4:3 durch, Sterling (63./PP) erzielt den entscheidenden Treffer.

Bereits den dritten Sieg in Folge feiert der HC TWK Innsbruck beim 4:2 in Ljubljana, Znojmo setzt sich in Bozen 5:4 nach Overtime durch.