Personalsorgen bei den Capitals

Personalsorgen bei den UPC Vienna Capitals: "Sieben Ausfälle kann kein Team verkraften, dafür haben wir eigentlich sehr gut gespielt", so Head Coach Jim Boni nach dem 1:2 in Dornbirn.

Beim 1:2 in Dornbirn mussten die UPC Vienna Capitals sieben Spieler vorgeben, am Dienstag zu Hause gegen Znojmo müssen die Wiener erneut ersatzgeschwächt ran.

"Sieben Ausfälle kann keine Mannschaft verkraften, dafür haben wir eigentlich sehr gut gespielt", sagt Jim Boni, der wohl auch weiterhin die erkrankten Patrick Peter und Patrick Großlercher vorgeben muss.

"Wir müssen gut regenerieren und uns auf die schnellen Tschechen vorbereiten", so der Coach des Tabellenachten.