Nur Heimsiege am Sonntag

Dornbirn, Red Bull Salzburg, EHC LIWEST Linz und der EC-KAC feiern in der Erste Bank Eishockey Liga jeweils einen Heimsieg.

In der 28. Runde bleiben alle Punkte bei den Heimteams. Tabellenführer EHC LIWEST Linz zeigt gegen Bozen keine Müdigkeit nach dem 7:0 über Innsbruck am Vortag und gewinnt 5:2. Fechtig erzielt sein erstes Tor im Linzer Trikot (35.).

Red Bull Salzburg liefert sich mit Znojmo ein rassiges Duell und bleibt mit 5:3 siegreich. Der EC-KAC bezwingt Ljubljana im ersten Heimspiel von Coach Mellitzer 6:3, Dornbirn schickt Fehervar mit 4:2 heim.

Damit bilden diese Klubs das Top-Quartett der Liga, Klagenfurt ist neuer Vierter.