Ljubljanas Triumph gegen Wien

Die UPC Vienna Capitals können nicht an das 7:1 gegen HC Znojmo anknüpfen und unterliegen in der Erste Bank Eishockey Liga Olimpija Ljubljana 2:5. Der EC-KAC fügt Dornbirn die erste Niederlage zu.

Die neue Saison bleibt ein Up and Down für die UPC Vienna Capitals. Die Wiener verlieren 2:5 (1:2,1:1,0:2) bei Olimpija Ljubljana. Music (7./PP) und Pesut (8.) bringen die Slowenen früh auf Kurs, auf Whitmores Treffer (20., 23.) hat Hebar eine Antwort (24.), der noch ein Tor (57.) beisteuert.

Dornbirn unterliegt dem EC-KAC 2:3 (0:1,2:2,0:0) und gibt die Tabellenführung wieder an HC Znojmo (2:1 gegen Fehervar) ab.

HC TWK Innsbruck gewinnt in Graz 2:1 (1:0,1:1,0:0), EHC LIWEST Linz bezwingt Villach 3:1 (0:1,3:0,0:0).