KAC verliert Klublegende

Johannes Reichel löst seinen Vertrag beim EC-KAC nach 802 Pflichtspielen und fünf Meistertiteln auf und wechselt in die slowakische Extraliga zu HC Skalica.

Nach 802 Pflichtspieleinsätzen und fünf Meistertiteln (2000, 2001, 2004, 2009, 2013) verlässt Johannes Reichel mit sofortiger Wirkung den EC-KAC und heuert beim slowakischen Erstligisten HC Skalica an.

Da der 33-jährige Verteidiger in der laufenden Saison nur wenig Eiszeit (9,6 Shifts im Schnitt) bekam, bat er um eine Vertragsauflösung.

"Seit der Neugründung der Liga hat kein Spieler mehr Einsätze für den EC-KAC bestritten als er, daher haben wir seinem Wunsch stattgegeben", so General Manager Oliver Pilloni.