KAC hat einen neuen Präsidenten

Dietmar Krenn wird zum neuen Präsidenten des EC-KAC gewählt. Der 62-Jährig tritt die Nachfolge des im November verstorbenen Karl Nedwed an.

Dietmar Krenn ist neuer Präsident des EC-KAC.

Auf der Generalversammlung des Rekordmeisters wird der 62-Jährige zum Vereinsoberhaupt gewählt. Damit tritt der ehemalige Geschäftsführer der Hirter-Brauerei die Nachfolge des im November verstorbenen Karl Nedwed an.

"Der KAC ist nach wie vor die stärkste Marke im heimischen Eishockey und in den vergangenen Monaten wurden viele Schritte eingeleitet, die sicherstellen werden, dass dieser Status dauerhaften Bestand hat", erklärt Krenn.