Graz99ers drehen Spiel gegen VSV

Die Moser Medical Graz99ers gleichen gegen den EC VSV zweimal aus, die erste Führung kurz vor Schluss sorgt für den 3:2-Sieg in der Erste Bank Eishockey Liga.

Die Moser Mecdical Graz99ers kommen in der 28. Runde zu einem späten 3:2-Sieg über den EC VSV.

In einer ausgeglichenen Partie bringt Rick Schofield die Gäste zweimal in Führung (17./PP, 38.), aber Poulsen (22.) und Brophey (40./PP) stellen den Gleichstand jeweils wieder her. Ein Eigentor eines Villachers nach scharfem Querpass von Almtorp (56.), dem der Siegtreffer zugeschrieben wird, sorgt für den Dreipunkter der Hausherren.

Der Tabellenzehnte Graz rückt bis auf drei Punkte an den neuntplatzierten EC VSV heran.