Capitals verlieren Top-Torschützen

Top-Torschütze Kris Foucault wird die UPC Vienna Capitals nach nur einer Saison verlassen. Der 24-Jährige heuert bei den ZSC Lions an.

Glaubt man dem "Kurier", so wird Kris Foucault die UPC Vienna Capitals nach nur einer Saison wieder verlassen.

Der 24-jährige Kanadier, mit 56 Punkten (davon 27 Tore) sowohl bester Scorer als auch Torschütze der Hauptstädter, wechselt demnach in die Schweizer NLA zu den ZSC Lions.

Die Wiener haben allerdings bereits für Ersatz gesorgt, so hat laut "hockey-news.info" Ex-Bozen-Stürmer MacGregor Sharp, der zuletzt in der Deutschen Eishockey-Liga bei Schwenningen engagiert war, bei den Kagranern unterschrieben.