Capitals verlieren in Ungarn

Die UPC Vienna Capitals verlieren unter Interimscoach Philippe Horsky bei Fehervar mit 2:4. Leader Red Bull Salzburg setzt sich gegen EHC LIWEST Linz 5:3 durch.

Die UPC Vienna Capitals finden auch unter Interimscoach Philippe Horsky nicht auf die Siegerstraße zurück. Die Hauptstädter verlieren bei Fehervar 2:4 und sind nun Letzter der "Pickround", da der EC VSV beim 1:2 nach Penaltyschießen gegen Znojmo einen Punkt holt.

Leader Red Bull Salzburg setzt sich im Spitzenspiel gegen EHC LIWEST Linz 5:3 durch und bleibt weiter ungeschlagen.

In der Qualifikationsrunde muss sich der EC-KAC Bozen nach 3:1-Führung 3:5 geschlagen geben. Moser Medical Graz99ers stehen nach einem 3:0 gegen HC TWK Innsbruck auf dem letzten Play-off-Platz. Dornbirn schlägt Olimpija Ljubljana 2:1.