Bozen holt Offensivspieler

HC Bozen gibt die Verpflichtung von Brodie Reid bekannt. Der Kanadier soll bereits am Freitag gegen die UPC Vienna Capitals spielen.

Der HC Bozen schlägt ein weiteres Mal am Transfermarkt zu. Der Kanadier Brodie Reid wird in Zukunft für die Südtiroler auflaufen.

Der 26-jährige Offensivspieler mit gutem Torinstinkt wechselt erstmals nach Europa. Zuvor war er durchwegs in der American Hockey League engagiert, wo er 86 Punkte in 198 Spielen erzielte.

Reid, mit dem Head Coach Tom Pokel auch im Powerplay plant, soll schon am Freitag gegen die UPC Vienna Capitals (17:55 Uhr, LIVE auf LAOLA1.tv) am Eis stehen.