99ers-Topscorer zum KAC

Die Moser Medical Graz99ers verlieren nach dem neuerlichen Verpassen des Play-off in der Erste Bank Eishockey Liga ihren Topscorer Manuel Ganahl. Der Vorarlberger wechselt zum EC-KAC.

Die Moser Medical Graz99ers verlieren nach dem neuerlichen Verpassen des Play-off ihren Topscorer Manuel Ganahl.

Der gebürtige Vorarlberger wechselt laut der "Kleinen Zeitung" auf die andere Seite der Pack zum Rekordmeister aus Klagenfurt. Der 24-jährige Angreifer erzielte in der abgelaufenen Saison 18 Tore und 20 Assists für die Grazer.

Die Steirer könnten neben Ganahl noch eine weitere wichtige Stütze verlieren, Kapitän Olivier Latendresse ist bei den EHC LIWEST Black Wings Linz im Gespräch.

Nach den zahlreichen Abgängen können die Graz99ers mit der Vertragsverlängerung von Clemens Unterweger wieder positive Ereignisse vermelden. Der 22-jährige Lienzer unterschreibt bei den Steirern laut "hockey-news.info" einen Vertrag über zwei Jahre plus Option auf ein weiteres. Zusätzlich zum Verteidiger wird das Arbeitspapier von Rookie Rupert Strohmeier ebenfalls um zwei Saisonen verlängert.