Zweiter Finalsieg für Bozen

Red Bull Salzburg verliert auch das zweite Spiel der "Best-of-Five"-Finalserie in der Erste Bank Eishockey Liga gegen den HC Bozen mit 2:4 und liegt nun bereits mit 0:2 zurück.

Red Bull Salzburg verliert auch das zweite Spiel der "Best-of-Five"-Finalserie gegen den HC Bozen 2:4 (0:1,0:0,2:3) und liegt in der Serie nun bereits 0:2 zurück.

Die Italiener gehen durch Pance (13.) im Powerplay in Führung, doch Milam (47.) und Raffl (51.) drehen die Partie. Die Südtiroler stecken aber nicht auf und kommen durch Insam (55.) zurück. Sharp (57.) macht im Powerplay den Siegtreffer und Whitfield trifft noch ins leere Tor.

Durch den Sieg haben die "Füchse" am Dienstag in Salzburg bereits ihren ersten "Matchpuck".