VSV-Serie gegen Innsbruck hält

Der EC VSV gewinnt zuhause mit 5:2 gegen den HC TWK Innsbruck. Die "Haie" warten damit bereits seit zwölf Spielen auf einen Sieg in Villach.

Der HC TWK Innsbruck wartet nun schon seit zwölf Spielen auf einen Auswärtssieg beim EC VSV.

Die Villacher gewinnen das vorgezogene Spiel der 21. Runde der Erste Bank Eishockey Liga zuhause mit 5:2. Nach zwei Dritteln und Toren von Bacher (16.), McBride (20./PP.), Nageler (36.) bzw. Höller (18.) und Ross (34./PP.) liegen die "Haie" nur mit 2:3 zurück.

Im Schlussdrittel machen Haydar (50.) und Lammers (57.) aber alles klar. Mit dem Sieg zieht der VSV an Innsbruck vorbei und liegt nun zwischenzeitlich auf Rang acht.