Unglaubliches Linzer Comeback

Linz liegt in Graz in der 57. Minute 0:3 zurück, siegt in der Erste Bank Eishockey Liga aber noch mit 4:3 nach Verlängerung. Capitals und Salzburg feiern auch den zweiten Sieg.

Die Moser Medical Graz99ers führen gegen am zweiten Spieltag gegen EHC LIWEST Linz in der 57. Minute 3:0, verlieren aber noch mit 3:4 nach Overtime. Hisey erzielt das Siegtor (63.).

Die UPC Vienna Capitals fertigen Fehervar AV19 mit 6:3 (3:1,1:0,2:2) ab. Red Bull Salzburg siegt in Znojmo 3:1 (1:0,0:0,2:1). Welser (1.), Fahey (57./PP), Heinrich (60./PP) bzw. Beroun (56./SH) treffen.

Grabher-Meier (55./PP) schießt Dornbirn zu einem 3:2 (1:0,1:0,1:2) gegen Ljubljana. Der HC TWK Innsbruck bezwingt den EC-KAC 5:4 (1:2,2:0,2:2). HC Bozen unterliegt zu Hause dem EC VSV 0:3 (0:1,0:1,0:1).