Sechste Capitals-Niederlage in Folge

Die UPC Vienna Capitals müssen beim 1:2 in Villach die sechste Niederlage in Folge in der Erste Bank Eishockey Liga einstecken. Ljubljana schlägt Graz 3:1.

Die UPC Vienna Capitals prolongieren ihre Niederlagenserie. Die Hauptstädter unterliegen in der 26. Runde beim EC VSV mit 1:2 und verlassen das Eis somit zum sechsten Mal in Folge als Verlierer.

Olimpija Ljubljana sorgt für eine Überraschung. Das Schlusslicht gewinnt im Grazer Bunker mit 3:1. Tabellenführer Red Bull Salzburg setzt sich in Innsbruck mit viel Mühe 2:1 nach Verlängerung durch.

Dornbirn bestätigt die starke Form seit dem IIHF-Break. Die Bulldogs schlagen Angstgegner Znojmo zu Hause deutlich mit 5:1.