Schuller droht eine lange Pause

David Schuller vom EC-KAC zieht sich beim Sommertraining einen Meniskuseinriss zu. Ihm droht eine Operation inklusive einer sechsmonatigen Pause.

Der EC-KAC muss wohl längere Zeit auf Center David Schuller verzichten. Wie "hockey-news.info" berichtet, zieht sich der 33-Jährige während des Sommertrainings einen Meniskuseinriss zu.

"Wir haben beim Hürdenlauf mit einer Zeitschranke gearbeitet. Anscheinend wollte ich zu viel und habe irgendwann die Balance verloren. Ich bin auf den Unterteil einer Hürde gestiegen und habe sofort gemerkt, dass etwas nicht stimmt", meint Schuller. Ihm droht nun eine Operation inklusive einer sechsmonatigen Pause.

Das Meisterteam des HC Bozen zerfällt weiter in seine Einzelteile. Mit Trent Whitfield müssen die "Füchse" den nächsten schmerzhaften Abgang verkraften.

Der 37-jährige Kanadier beendet seine aktive Laufbahn und wendet sich nun dem Trainergeschäft zu. Er nimmt den Job als Assistant-Coach des AHL-Teams der Portland Pirates, für das er 348 Spiele absolviert hat, an. Whitfield kam erst in der letzten Saison zu Bozen und konnte inklusive Play-off in 67 Spielen 39 Punkte (16 Tore) verbuchen.