Schaffen 99ers die Trendwende?

Nach nur einem Sieg aus den letzten zwölf Spielen sind die Moser Medical Graz99ers am Sonntag beim EC VSV gefordert. Die UPC Vienna Capitals empfangen Fehervar.

In der Erste Bank Eishockey Liga geht der Kampf um die direkten Play-off-Plätze in die heiße Phase.

Vor der 32. Runde sind vor allem die Moser Medical Graz99ers unter Druck. Die Grazer verloren elf der letzten zwölf Spiele, rutschten auf den siebenten Platz zurück und treffen mit dem EC VSV auf das bisherige Topteam des Dezembers.

Der EC-KAC hat in Znojmo die Chance, bis auf einen Punkt an die sechstplatzierten Tschechen heranzurücken. Die UPC Vienna Capitals empfangen Fehervar, Leader Red Bull Salzburg ist in Dornbirn zu Gast.