Salzburg trennt sich von Stürmer

Try-out-Spieler Kristoff Kontos fällt dem Cut bei Red Bull Salzburg zum Opfer. Der 20-jährige Center erhält keinen Vertrag bei den "Bullen".

Kurz vor Saisonbeginn mistet Red Bull Salzburg seinen großen Kader aus. So muss Try-out-Spieler Kristoff Kontos den Verein verlassen.

Der 20-jährige Center heuerte Ende Juli bei den "Bullen" an, konnte die Verantwortlichen in der Mozartstadt aber offenbar nicht überzeugen, weswegen er keinen Vertrag erhält.

Wohin es den Kanadier nun verschlägt, ist noch unklar. Salzburg war seine erste Europastation, zuvor war Kontos nur in Nordamerika aktiv.