Salzburg feiert Last-Minute-Sieg

Red Bull Salzburg feiert im Spitzenspiel der Erste Bank Eishockey Liga gegen die UPC Vienna Capitals einen 3:1-Sieg, der in den letzten Minuten zustande kommt.

Red Bull Salzburg gewinnt das Spitzenspiel gegen die UPC Vienna Capitals dank eines späten Comebacks mit 3:1 (0:0,0:1,3:0) und baut die Tabellenführung aus.

Hartl (37.) bringt die Gäste in Führung, Trattnig (57.) gleicht jedoch aus und Sterling gelingt 49 Sekunden vor Schluss der Siegtreffer. Beach trifft noch ins leere Tor.

Graz muss beim 1:3 (0:1,0:1,1:1) in Dornbirn die dritte Niederlage in Folge einstecken. Der EC VSV setzt sich gegen Znojmo 4:1 (1:0,1:0,2:1) durch und der EC-KAC unterliegt Schlusslicht Olimpija Ljubljana mit 2:3 (1:0,0:2,1:0) nach Verlängerung.