Neuer Kapitän beim KAC

Johannes Reichel ist neuer Kapitän des EC-KAC und folgt somit Thomas Koch nach, der das Amt die letzten beiden Jahre bekleidet hatte.

Martin Stloukal lässt mit einer überraschenden Entscheidung aufhorchen. Der tschechische Head Coach des EC-KAC setzt Thomas Koch als Kapitän ab und gibt das "C" Johannes Reichel.

Der Verteidiger spiele von Kindesbeinen an für den Verein, "er lebt den KAC 24 Stunden am Tag", sagt Stloukal.

Koch war in den letzten beiden Jahren Spielführer der Klagenfurter und trägt das "C" auch bei der österreichischen Nationalmannschaft. Auch in seinen letzten beiden Jahren bei Salzburg war er Kapitän.

Der EC-KAC bessert seinen Kader noch einmal nach und verstärkt sich auf der Center-Position mit Jakub Koreis. Der 30-jährige Tscheche spielte zuletzt beim Erstligisten HK Kometa Brno und erhält einen Try-out-Vertrag über drei Monate, der eine vereinsseitige Option zur Verlängerung bis zum Ende der Saison beinhaltet.

"Jakub ist ein starker Forechecker, der ideal in die Linie zu Luke Pither und Jean-François Jacques passen wird", freut sich Coach Stloukal über den Neuzugang.