Nächste Niederlage für Graz

Die Moser Medical Graz 99ers müssen im zweiten Spiel der Qualifikationsrunde in der Erste Bank Eishockey Liga eine 2:4-Niederlage bei Olimpija Ljubljana einstecken.

Die Graz 99ers müssen auch im zweiten Spiel der Qualifikationsrunde eine Niederlage einstecken. Die Murstädter unterliegen Schlusslicht Olimpija Ljubljana auswärts mit 2:4 und müssen sich schon ernste Sorgen um die Play-off-Qualifikation machen.

Dabei sind die 99ers nach frühem Rückstand lange auf Kurs, Labelle (24.) und Soares (30.) sorgen für eine 2:1-Führung.

Im Schlussabschnitt drehen aber MacAulay (41./PP) und Koren die Partie innert 16 Sekunden. Music (60./EN) sorgt für den Endstand.