Mason: "Aggressives Hockey!"

"Wir wollen aggressives Hockey spielen, aber nicht den Gegner an die Bande fahren", sagt Doug Mason, der neue Trainer des KAC.

Doug Mason wurde offziell als neuer Trainer des EC-KAC präsentiert. Ursprünglich seien 80 Kandidaten auf der Liste gestanden, erklärten die Verantwortlichen des EBEL-Vereins.

"Wir wollen aggressives Hockey spielen, aber nicht den Gegner an die Bande fahren", sagt der 59-Jährige, ein Kanadier mit niederländischem Pass, bei seiner Vorstellung.

Die vier hauptamtlichen Nachwuchstrainer der Klagenfurter werden abwechselnd als seine Assistenten fungieren, um von ihren neuem Chef zu lernen.