Linz kooperiert mit Kapfenberg

Der EHC LIWEST Linz geht eine Kooperation mit dem INL-Team Kapfenberg Steelers ein und wird junge Talente aus U18 und U20 dorthin abstellen.

Die Black Wings Linz gehen eine Kooperation mit dem neu gegründeten Inter-National-League-Team Kapfenberg Steelers ein.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, junge Talente der Stahlstädter in die zweithöchste Spielklasse abzustellen, um ihnen Spielpraxis zu ermöglichen.

"Der Schritt von der U18 bzw. U20 in die Erste Bank Eishockey Liga ist ein sehr großer und für die meisten ein zu großer", erklärt Manager Christian Perthaler. "Nun haben wir die Möglichkeit, unsere jungen Spieler in eine professionelle Liga zu bringen."