Koch schießt KAC zum Sieg

Ein Overtime-Treffer von Thomas Koch bringt dem EC-KAC einen 4:3-Sieg nach Verlängerung in Graz. Red Bull Salzburg müht sich gegen das Schlusslicht.

Die EC-KAC verlängert die Misere der Graz99ers in der 31. Runde der Erste Bank Eishockey Liga. Thomas Koch trifft in der Verlängerung zum 4:3 für die Kärntner.

Ebenfalls zu kämpfen hat Leader Red Bull Salzburg gegen Schlusslicht Ljubljana. Ein Empty-Net-Goal von Hughes (60.) bringt das 3:1 unter Dach und Fach.

Die UPC Vienna Capitals drehen zuhause gegen Znojmo einen 0:2-Rückstand dank eines druckvollen dritten Drittels noch in ein 5:3. EHC LIWEST inz siegt in Fehervar 3:1. HC TWK Innsbruck unterliegt dem EC VSV 1:2, Dornbirn gewinnt in Bozen 5:4 nach Verlängerung.